Die Kinder- und Jugendwohngruppe

Kurzvorstellung

Die geschlechts- und altersgemischte Wohngruppe bietet 9 Kindern bzw. Jugendlichen ein Zuhause. Wir unterstützen bei Tag und Nacht, wenn ein Leben in der Familie (vorübergehend) nicht möglich ist. In einem von Wertschätzung, Sicherheit und Verlässlichkeit geprägten Umfeld gilt es, zur Ruhe zu kommen. Durch die Verbindung von Alltagserleben, pädagogischen Angeboten und individuellen Leistungen sollen persönliche Entwicklungen gefördert werden. Vorrangiges Ziel ist die Rückkehr in die Herkunftsfamilie. Ebenso kann auf ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben vorbereitet werden.

Zielgruppe

Aufgenommen werden Kinder bzw. Jugendliche von 11 bis 17 Jahren. In Ausnahmefällen können auch jüngere Kinder oder bereits volljährige Jugendliche untergebracht werden. Mögliche Gründe sind z.B.:

  • Kindeswohlgefährdung
  • Familiäre Probleme
  • Auffälligkeiten in der Entwicklung oder im Sozialverhalten
  • Bindungsstörungen
  • Seelische Belastungen
  • Weitere individuelle Beeinträchtigungen

Ansprechpartner

Kay Weber
Wilhelmstraße 3
03046 Cottbus
Tel.: 03 55 / 28 91 46 08
Fax.: 03 55 / 4 88 71 12
k.weber@sin-ev.de

Freie Kapazitäten unserer Einrichtungen finden Sie über folgenden Link:

Leistungen

Gem. § 34 SGB VIII:

  • Psychische Stabilisierung
  • Erarbeitung lebenspraktischer Fähigkeiten (gesunde Ernährung, Einkauf, Finanzen und Gesundheit)
  • Mitbestimmung
  • Förderung von positiver Entwicklung
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Vermittlung von Konfliktlösungsstrategien
  • Förderung in Schule oder Beruf
  • Freizeitpädagogische Angebote
  • Netzwerkarbeit (z.B. Sportvereine, Therapeuten, Beratungsstellen)
  • Eltern- und Angehörigenarbeit

Gem. § 35a SGB VIII (2 Plätze mit Mehrbedarf):

  • Engmaschige (Einzel-)Betreuung und Begleitung
  • Individuelle, spezifische Angebote zur besseren Teilhabe am sozialen Leben